Gesellschaftswissenschaftliches Institut für Zukunftsfragen

Antisemitismusprojekt II

logo-antisemitismus-nein-danke_veranstaltung1

Jung und jüdisch in Deutschland - FILM RESPEKT

„Verrückte Normalität? Jung und jüdisch in Deutschland“

RESPEKT | BR.de in Kooperation mit GIM e.V.

Jetzt anmelden!

17 März 2022 19:00
Café Luitpold, Brienner Str. 11
München, 80333
Google Karte anzeigen
Kostenlos

Podiumsgäste:

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Heiner Bielefeldt (Univ. Erlangen)
  • Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm (Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern)
  • Dr. h.c. mult. Annette Schavan (Bundesministerin a.D.)

Moderation:

  • Priv.-Doz. Dr. Karin Schnebel (Vorsitzende GIM, Universität Passau)

Kostenlose Workshops

Für Vereine, Organisationen, Schulen, Stiftungen, Behörden und Verbände!

workshops

Angebot Vorträge

Wir bieten Vorträge zu den Themen Extremismus, Antisemitismus, Religion und Religionspolitik, Verschwörungen, Demokratieerziehung, Minderheitenthematik und Geschlechterfragen an.

Veranstaltungskalender

27 Januar 2022 18:00 - 20:00
Online, Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos
10 März 2022 19:00
Nazarethkirche, Barbarossastraße 3
München, 81677
Google Karte anzeigen
Kostenlos
17 März 2022 19:00
Café Luitpold, Brienner Str. 11
München, 80333
Google Karte anzeigen
Kostenlos
24 März 2022 0:00
Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstr. 33
München, 80636 Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos
21 April 2022 18:00 - 20:00
Online, Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos
27 April 2022 10:00 - 12:00
Online, Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos
Mehr laden

Videos (Auszug)

Heterogenität begegnen durch Selbstbestimmung und Integration

Jüdisches Leben in Bayern, Teaserveranstaltung am 30. April 2021 zum Bürgerforum in Traunstein am 02. Okt. 2021

Podium: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland und die Rolle von Ichenhausen, 22. April 2021

Online-Podiumsdiskussion: Religiös motivierter Terrorismus und Extremismus in Europa am 23. März  2021

Podium: Antisemitismus und Verschwörungen, 12. Nov. 2020

Podium gegen Rassismus und Islamophobie!, 01. Juli 2020

YouTube

Publikationen (Auszug)

Titelseite: Eine kleine Reise durch die Religionen

Karin Schnebel

Eine kleine Reise durch die Religionen

München: AIPSO 2020
171 Seiten. 14,90 Euro
ISBN 978-3-9821-3640-0

Mit dem Code „Religion2020xyz“ könnt ihr das Buch anstelle für 14,90 € für 10,90 € bestellen.
Bestellungen unter info@gimuenchen.de

Antisemtismus uralt und gefährlich

Karin Schnebel (Hrsg.)

Antisemitismus – uralt und doch gefährlich!

Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren 2019
1. Auflage, Erscheinungsdatum: 09.2021
Seitenzahl: 199 (GIM – Band 3)
ISBN: 978-3-8340-2165-6

Religionen und Moderne – ein Widerspruch

Karin Schnebel (Hrsg.)

Religionen und Moderne – ein Widerspruch

Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren 2019
278 Seiten (GIM – Band 2)
März 2021

Selbstbestimmung und Integration

Karin Schnebel (Hrsg.)

Selbstbestimmung und Integration – Wie wir unsere Gesellschaft zusammenhalten

Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren 2019
270 Seiten (Band 1). 19,80 Euro.
ISBN 978-3-8340-1930-1

Politik wagen

Karin Schnebel, Christian Boeser-Schnebel, Klaus-Peter Hufer, Florian Wenzel

Politik wagen – Ein Argumentationstraining

Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag 2016
159 Seiten. 12,80 Euro.
ISBN 978-3-7344-0162-6

Über „dumme Bürger“ und „feige Politiker“

Christian Boeser, Karin Schnebel

Über „dumme Bürger“ und „feige Politiker“. Streitschrift für mehr Niveau in politischen Alltagsgesprächen

Wiesbaden: Springer Verlag 2013
116 Seiten. 29,15 Euro
ISBN 978-3-6580-2322-5

Angebot

Wir unterstützen, beraten und begleiten Vereine, Organisationen. Stiftungen, Behörden und Verbände in den folgenden Bereichen:

Beratung / Prozessbegleitung

Vorträge / Workshops / Weiterbildung

Forschung

Highlight

Nominierung des Projekts Selbstbestimmung und Integration zum nationalen Integrationspreis 2018

Nominierung zum nationaler Integrationspreis 2018

Partner