Laden...

Israelbezogener Antisemitismus 2.0

Konzept:
Gerade in den letzten Monaten hat der israelbezogene Antisemitismus zugenommen. Damit meinen wir bei Jugendlichen allgemein, im kulturellen Bereich, bei Menschen mit Migrationshintergrund, manchen Gruppierungen der politischen Linken, bei der politisch Rechten oder einfach in der Mitte der Gesellschaft. Wir wollen auf die Situation einwirken, indem wir die Problemlagen weiter aufdecken und Workshops/Nahost-Planspiele, Podien oder andere interaktive Veranstaltungsformate anbieten. So wollen wir mit einer Veranstaltung auch auf der Straße einen Speakers‘ Corner durchführen.

Thema/Inhalt: Israelbezogener Antisemitismus erkennen und von Kritik an Israel unterscheiden (3-D-Regel, IHRA-Definition), Zusammenhänge mit Demokratie erkennen, unterschiedliche Meinungen akzeptieren, aber nicht die Infragestellung der Demokratie. Wir wollen auch den Umgang mit Menschen, die sich antisemitisch äußern, zeigen. Hierzu führen wir konkrete, geleitete Rollenspiele durch.

Ziele: Wir wollen die Haltung vorwiegend junger Menschen zum Thema beeinflussen, indem wir ein Bewusstsein schaffen, wo israelbezogener Antisemitismus beginnt und wie man in Gesprächen konstruktiv damit umgeht.

Wir zielen darauf ab, ein vielfältiges Publikum zu sensibilisieren, da wir nur dann eine nachhaltige Wirkung erzielen können. Auch das Internet soll genutzt werden.

Zielgruppe: Wir wollen Jugendliche von 14-21 Jahren erreichen, aber bei einem Speakers‘ Corner alle diejenigen, die in der Stadt vorbeikommen und damit die breite Öffentlichkeit. Da der israelbezogene Antisemitismus vor allem unter Muslimen, der extremen Rechten und mancher linken Gruppierungen vorkommt, können wir diese auf diskrete Weise in der Stadt antreffen. Wenn wir den Speakers‘ Corner mit Musik abwechseln, bleiben Leute stehen und wir haben Zeit für Gespräche mit den Menschen.

Aktivitäten: Workshops und Planspiele an Schulen und Jugendorganisationen, Speakers‘ Corner im Juli 2024

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Antisemitsmus:

19 Juli 2024
Bayerische Elite Akademie in der Alten Staatskanzlei, Prinzregentenstraße 7
München, 80538
Google Karte anzeigen
Kostenlos
20 Juli 2024
Bayerische Elite Akademie in der Alten Staatskanzlei, Prinzregentenstraße 7
München, 80538
Google Karte anzeigen
Kostenlos