Laden...
Startseite/Projekte/Selbstbestimmung und Integration (2016-2021)

Selbstbestimmung und Integration

(Initiatorin und Projektleiterin: PD Dr. phil. Karin B. Schnebel)

Wertebündniss Bayern Logo

Im September 2016 startete das Projekt „Selbstbestimmung und Integration“. Das Projekt besteht aus zwei Teilen:

Selbstbestimmung und Integration (2016-2018)

Die für das Projekt „Selbstbestimmung und Integration“ verantwortlichen Wertebündnispartner widmen sich seit jeher der Förderung der Demokratie. Angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation soll der Ansatz der Demokratieförderung und der gesellschaftlichen Teilhabe aller Menschen auf die spezielle Zielgruppe der Zugewanderten ausgeweitet werden.

„Die Grundlage für ein gelingendes Zusammenleben ist dabei ein gemeinsames Verständnis über Grundwerte des friedlichen, respektvollen, demokratischen Miteinanders. Deshalb ist es sowohl für diejenigen, die schon lange in Bayern leben, als auch für diejenigen, die neu aus anderen Ländern zu uns kommen, wichtig, einerseits Spannungen aushalten zu können, andererseits sich aber auch der eigenen Wertebasis bewusst zu sein und unser freiheitlich-demokratisches Modell des Zusammenlebens zu vertreten.“ (Gesamtkonzept Initiative für Integration und Toleranz 2016)

Hier können Sie das Konzept einsehen.

Hier kommen Sie zur Pressemitteilung.

Selbstbestimmung und Integration im Dialog der Konfessionen und Religionen (2019-2021)

Wie kann man Foren schaffen, in denen es Möglichkeiten gibt, dass sich Menschen begegnen, die aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Glaubensrichtungen kommen?

Wir versuchen in diesem Projekt die Demokratie zu fördern, indem wir Angehörige verschiedener Religionen, aber auch Menschen ohne religiöse Zugehörigkeit zum Dialog einladen. Wir wollen, dass sich Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen sowie Menschen, die keiner solchen angehören, zusammenfinden und über ihre Religion und ihren Glauben oder Nichtglauben diskutieren.

Hier können Sie das Konzept einsehen.

Interview mit Dr. Andrea Taubenböck, der Geschäftsführung des Wertebündnis Bayern, zum Wertebündnisprojekt.

Dieses Video zeigt einen Gesamtüberblick über das Projekt Selbstbestimmung und Integration.

Multiplikatorenschulungen innerhalb des Projekts Selbstbestimmung und Integration.

Projektpartner

Projektträger

Gesellschaftswissenschaftliches Institut München für Zukunftsfragen e.V.

Projektpartner

  • DITIB Jugend Bayern
  • Eugen-Biser-Stiftung
  • Generalkonsulat des Staates Israel
  • Griechisch-orthodoxe Metropolie von Deutschland Vikariat in Bayern
  • Hanns-Seidel-Stiftung
  • IN VIA Bayern
  • Katholische Erziehergemeinschaft (KEG)
  • Landesverband der israelitischen Kultusgemeinden in Bayern
  • Literaturschloss Edelstetten

Kooperationnspartner

AIPSO (Akademie und Institut für Politik- und Sozialwissenschaften)

Kongresse

Kongress Selbstbestimmung und Integration 2017

am 18.03.2017 in der Evangelischen Stadtakademie München

Kongress Plakat 2018

Kongress Selbstbestimmung und Integration 2018

am  17.03.2018 in der Markuskirche, Gabelsbergerstraße 6, München

Zukunft der Religionen und Integration - Vielfalt erleben

Zukunft der Religionen und Integration 2021

am 04.02.2021 in der Hanns-Seidel-Stiftung, München

Multiplikatorenausbildungen

Nächste Termine:
19.09.2020, 31.10.2020, 19.12.2020

Konzerte

Wir freuen uns über die Nominierung des Projekts Selbstbestimmung und Integration zum nationalen Integrationspreis 2018!