Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Welche Haltungen stehen hinter bestimmten Aussagen. Wie können wir respektvoll mit unterschiedlichen Meinungen umgehen? Sowohl im Internet als auch in politischen Gesprächen sind Verachtung und Diskriminierung von anderen Meinungen oft in Form von verrohter Sprache an der Tagesordnung. Wo sind die Grenzen dessen, was noch sagbar ist? Diskursfähigkeit ist die Grundlage unserer Demokratie, doch eben dies scheint ins Wanken zu geraten. Dies hat bereits zu Spaltungen in der Gesellschaft geführt, die immer weiter voranschreiten. Welche Mechanismen können sich in politischen Gesprächen entwickeln und wann handelt es sich um extreme politische Positionen. Die Teilnehmenden sollen dazu befähigt und ermutig werden, sich diesen entgegenzustellen. In der Politik gibt es selten ein klares „richtig“ und ein klares „falsch“. Es wird deutlich, dass unterschiedliche Haltungen, solange sie innerhalb unserer demokratischen Grundprinzipien verlaufen, konstruktiv sein können.

Referentin: Priv.-Doz. Dr. Karin Schnebel

Anmeldung: info@gimuenchen.de

 

Nach oben