Startseite/Webinar: Antisemitismus im digitalen Zeitalter
Lade Veranstaltungen

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, glaubte man, dass die Menschen aus dem Dritten Reich und dem Holocaust gelernt haben und Antisemitismus nun für alle Zeiten überwunden wäre. Doch das Gegenteil ist der Fall. Gerade im 21. Jahrhundert erscheint eine neue Welle des Antisemitismus. Welche Rolle spielt das Internet bei der Verbreitung und Radikalisierung von Judenhass? Welche Stereotype werden kommuniziert? Wie denken und kommunizieren Antisemiten im digitalen Zeitalter? Hier sollen die neuen Formen erläutert und Vergleiche zu alten Formen des Antisemitismusgezogen werden.

Referentin: PD Dr. habil. Karin Schnebel

Anmeldung: info@gimuenchen.de