Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Priv.-Doz. Dr. Karin Schnebel (Hochschullehrerin für Politikwiss. und wiss. Leitung GIM) im Gespräch mit Dr. Matthias Pöhlmann (Kirchenrat, Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.)

Kaum begannen die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie in Deutschland starteten auch die Demonstrationen. Die Demo-Teilnehmenden waren aus unterschiedlichen Metiers. Auffallend war die Häufung der Anhängerinen der extremen rechten Szene. Hierzu gehören auch christliche Extremisten, rechte EsoterikerInnen oder AnhängerInnen von Verschwörungserzählungen. Gerade die Bewegung QAnon war aber nicht nur auf den Straßen von der Bundesrepublik stark vertreten, sondern auch in den USA. Dort war diese rechtsesoterische Bewegung sogar führend im Sturm auf das Kapitol im Januar 2021. Was verbindet Rechtsextremisten und rechte Esoteriker? Ab wann stellen extremistische Aktivitäten oder Aktivitäten des rechten Esoterik unsere Staatsordnung in Frage?

Anmeldung an info@gimuenchen.de.

 

Foto: ©Matthias Pöhlmann
Nach oben