Lade Veranstaltungen

Jetzt rede ich! Was jungen Menschen die Demokratie wert ist

Für viele Menschen in Deutschland ist Demokratie selbstverständlich, insbesondere junge Menschen unterstützen das demokratische System. Doch es gibt auch Stimmen, die das Land verändern oder umgestalten möchten, nicht immer im Sinne der Demokratie. Wie denken junge Menschen in Bayern über Demokratie und gesellschaftliche Werte?

Die Stiftung Wertebündnis Bayern hat 2018 eine repräsentative Umfrage durchgeführt, deren Wiederholung 2021 deutliche Veränderungen aufzeigte: Das Vertrauen in Staat und Gesellschaft war um 25% gesunken, das Vertrauen in die Demokratie um 23,2%. Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie spielten sicher eine Rolle, doch die Ergebnisse sind alarmierend.

2022 erweiterte das Gesellschaftswissenschaftliche Institut München (GIM e.V.) diese Daten durch qualitative Interviews mit Jugendlichen aus verschiedenen Bildungshintergründen. In „Jetzt rede ich“ werden diese Ergebnisse tiefgehend analysiert.

👉 Jetzt rede ich!

Die gewonnenen Einblicke in die Perspektiven junger Menschen zu Themen wie Antisemitismus, Migration, Engagement, Gerechtigkeit und verschiedenen Formen der Demokratie sind unverfälscht und regen zum Nachdenken an.

Wer die liberale Demokratie zukunftsfähig gestalten will, muss zuhören und Beteiligung ermöglichen. Wie der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler sagte: „Demokratie, das sind wir alle. Jeder soll erfahren, dass es auf ihn ankommt.“ Das Buch bietet hierfür eine wertvolle Grundlage.

Nach oben