Startseite/Allgemein/23.04.2020, 20.00 Uhr: Cafe Luitpold, Revival oder Untergang der Religionen

23.04.2020, 20.00 Uhr: Cafe Luitpold, Revival oder Untergang der Religionen

Café Luitpold, 23.4.2020, 20.00 Uhr

Mit Vertretern verschiedener Konfessionen und Religionen soll diskutiert werden, inwiefern die Religionen heute noch relevant sind, oder ob sie einem Verfall unterliegen. Es diskutieren Prof. Dr. Klaus Wolf, Archimandrit Peter Klitsch, Steven Langnas (jüdischer Rabbiner), Pfarrer Rainer Maria Schießler, Angefragt ist der neue Regionalbischof für München und Oberbayern Christian Kopp. Es moderiert PD Dr. Karin Schnebel des Gesellschaftswiss. Institutes München. Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen eines Projektes zum Religionsdialog des Wertebündnisses Bayern statt.

Vom Untergang oder Revival der Religionen

 Wie werden sich die Religionen in Deutschland entwickeln? Warum wenden sich viele Menschen von der evangelischen und katholischen Kirche ab? Was sind die Gründe für den steigenden Mitgliederzuwachs bei anderen Religionen, wie dem Islam, der orthodoxen Kirche oder sogar den christlichen Freikirchen? Ist dies ausschließlich mit der Migration erklärbar oder sind auch weitere gesellschaftliche Faktoren dafür verantwortlich? Klar erscheint, dass sich die Bindung der Menschen an Glaubensgemeinschaften derzeit verändert – aber wird unser demokratisches System einer zunehmend religionspluralistischen Gesellschaft standhalten? Wie erklärt sich die Gleichzeitigkeit von Modernisierung und religiöser Vitalisierung? Wie wird sich die Politik verändern müssen, wenn der staatliche Einfluss zurückgedrängt wird?

September 20th, 2019|Categories: Allgemein|